Thorsten Köller stellt sich als Kandidat im Wahlbezirk 190 und Listenplatz 4 vor:

Name: Thorsten Köller
 
49 Jahre verheiratet, eine Tochter, evangelisch
 
Erste Ausbildung zum Bergmechaniker in Hamm Bockum-Hövel. Gewerkschaftsmitglied der IGBE und Teilnahme an den ersten Demonstrationen für einen sozialverträglichen Strukturwandel.
 
Zweite Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im Malteser Krankenhaus in Hamm Bockum-Hövel. Aktives Mitglied im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe. Zivildienstleistender im Pflegebereich im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke. Weiterbildung zur Pflegedienstleitung in Münster und Fortbildungen an der Uni Witten-Herdecke Fachbereich für Pflegewissenschaft.
 
Übernahme der Leitungsfunktion im Operativen Bereich. Gewerkschaftsmitglied bei ÖTV/Verdi und Mitglied im Betriebsrat sowie Verdi Vertrauensmann im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.
 
Durch eine Berufserkrankung erwerbsunfähig.
 
Nur gemeinsam ist man stark.
 
Dieser Rote Faden zieht sich durch meine bisherige Biographie. Ohne eine starke Vertretung gemeinsamer Interessen ist der Einzelne schutzlos den Widrigkeiten des Lebens ausgeliefert.
 
Für Stockum möchte ich einer immer weiter voranschreitenden Dezentralisierung entgegenwirken und Stockum in seinen Strukturen langfristig stärken.
 
Durch den demographischen Wandel unserer Gesellschaft sehe ich eine tragfähige Zukunft nur durch den Aufbau von dezentralen Strukturen. Insbesondere im Gesamten Care Bereich benötigen wir innovative Konzepte wie zum Beispiel die Implementierung einer professionellen Quartierspflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.