Der Fraktionsbericht für Juli und Ausblick August 2021

Im Juli fand die Gesellschafterversammlung Werne Marketing statt, Herr Werkmeister stellte sich vor und Frau Brautlecht wurde entlastet. Es war eine interessante Versammlung und Herr Werkmeister präsentierte seine Vorschläge für die Zukunft.

Danach ging es in die Sommerferien die bis zum 05. August politisch andauern werden.

Der Ausblick für August 2021.

05.08.2021 Monatlicher Gesprächsabend mit der Linksfraktion um 18:00 Uhr im Biergarten des Kolpinghaus, Alte Münsterstr. 12

09.08.2021 Treffen der Linksfraktion mit der Freiwilligen Feuerwehr um 19:00 Uhr am Gerätehaus Konrad-Adenauer-Platz 1b

26.08.2021 Ausschuss für Kultur, Partnerschaften, Stadtmarketing und Brauchtumspflege um 17:30 Uhr im Rats- und Bürgersaal des Alten Rathauses am Markt.

31.08.2021 Ausschuss für Schule und Sport um 17:30 Uhr im Rats- und Bürgersaal des Alten Rathauses am Markt.

Damit neigt sich der Sommer langsam dem Ende entgegen.

Für Fragen stehen wir euch immer gerne zur Verfügung: fraktion@dielinkewerne.de

Für die Fraktion

Andreas und Martin

Nachfolge von Carolin Brautlecht steht fest.

Nachdem bekannt wurde, dass uns Carolin Brautlecht verlässt, haben wir in allen Fraktionen ein bzw. zwei gute Nachfolger gefunden, die unserer Stadt weiterhelfen werden.

Mit Matthias Stiller als künftigem Wirtschaftsförderer und Lars Werkmeister der Werne Marketing, schauen wir positiv in die Zukunft und hoffen, dass man beide in Ruhe arbeiten lässt.

Wir sagen herzlich Willkommen!

Wir sagen Danke Carolin Brautlecht!

Danke für das, was sie für Werne gemacht haben,

das ist nicht alltäglich in der heutigen Zeit.

Oft hat Carolin Brautlecht von morgens bis abends gearbeitet, doch nun ist es bald vorbei – auf jeden Fall in unserer Stadt.

Carolin Brautlecht wird schon bald die Stadt Soest glücklich machen mit ihrem Ehrgeiz, Einsatz und ihrer Lebensfreude.

Die Stadt Werne verliert eine Macherin, es wird schwer werden, in ihre Fußstapfen zu treten. Nehmen wir zum Beispiel das Straßen Festival, welches über die Stadtgrenzen hinaus bekannt wurde. Auch ist es immer wieder schön, im Sommer durch die Stadt zu gehen und dabei den Anblick der Blumenampeln zu genießen.

Die Linke verneigt sich vor einer Frau, die alles für die Stadt getan und die Menschen mitgenommen hat.
Noch hat sie ein paar Monate in unserer schönen Stadt zu tun, wir werden sie weiter bis zum letzten Tag unterstützen.

Wir sagen Danke und wünschen für die Zukunft in Soest alles Gute.